Hallo und herzlich willkommen
Sie suchen Hilfe für Ihr Pferd oder Ihren Hund?
Als gepr. Tierphysiotherapeutin und gepr. Tierchiropraktikerin helfe ich Ihnen gerne weiter!

 

Schmerzlinderung

Funktionsverbesserung

Beschwerdevorbeugung

Als sinnvolle Ergänzung zur Veterinärmedizin lassen sich mit der Tierphysiotherapie und Chiropraktik viele Erkrankungen des Bewegungsapparates behandeln.
Mit dem Ziel Schmerzen zu lindern, das physiologische Bewegungsmaß zu erhalten oder wiederherzustellen und um die Lebensqualität des Tieres zu verbessern.

Ab sofort auch Thermografie möglich

Bildgebendes Diagnoseverfahren durch Wärmebildkamera mit einer hohen Aussagekraft ist kostengüstig, absolut stress- und schmerzfei, keine Sedierung oder Narkose nötig. Es ist möglich, noch bevor Symtome vorhanden sind, kleinste Veränderung sehr früh zu erkennen.

lokaliesiert Verletzungen, Entzündungen und Blockaden

-Lahmheitsdiagnostik              -Sattelpassgenauigkeit
-Prophylaxe / Vorsorge            -Trainingsbegleitung
-Therapieverlaufskontrolle      -Ankaufsuntersuchung

mehr über Thermografie

MEINE THERAPIEANGEBOTE

Hund

Tierphysiotherapie & Chiropraktik für Hunde Andrea Nee

Manuelle Therapie

Klassische Massage

Manuelle Lymphdrainage

Dorntherapie

Chiropraktik

Elektrotherapie

Ultraschalltherapie

Lasertherapie

Magnetfeldtherapie

Thermotherapie

Gerätetherapie

Flexibles Taping

Diensthundeberteuung

Sporthundeberteuung

Gangbildanalyse

Thermografie

Narbenbehandlung

Triggerpunkt

Blutegelbehandlung

Akupunktur

Spezielle Sportphysiotherapie
Betreuung von Sport- und Diensthunde

bietet optimale gesundheitliche Voraussetzungen für einen erfolgreichen Trainings- und Wettkampfalltag.

mehr über Sporthundephysiotherapie

Pferd

Pferde Physiotherapie

Manuelle Therapie

Klassische Massage

Manuelle Lymphdrainage

Osteopathie

Chiropraktik

Elektrotherapie

Ultraschalltherapie

Lasertherapie

Magnetfeldtherapie

Thermotherapie

Sattelanalyse

Flexibles Taping

Muskelfunktionstest

Sportpferdeberteuung

Gangbildanalyse

Thermografie

Narbenbehandlung

Triggerpunkt

Blutegelbehandlung

Akupunktur

Passt der Sattel?
Überprüfung durch Thermografie

Eine Sattelpassformkontrolle sollte möglichst einmal jährlich vorgenommen werden, denn der Rücken des Pferdes verändert sich im Laufe seines Lebens immer wieder.

mehr über Sattelanalyse