Magnetfeldtherapie

Die Magnetfeldtherapie (pulsierendes Magnetfeld) regt die Stoffwechselvorgänge im Organismus an.

Anwendungsgebiete:

  • neurologische Erkrankungen
  • Gelenk- und Skeletterkrankungen
  • Knochenbrüche
  • Muskelverspannungen
  • Rekonvaleszenz
  • Schwäche

Wirkung:

  • verbesserte Durchblutung
  • erhöhte Sauerstoffaufnahme
  • besserer Abtransport von Schlackenstoffen
  • Lockerung der Muskulatur
  • Schmerzlinderung
  • Förderung der Regeneration
  • Verbesserung des Allgemeinbefindens